Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Teilzeit 26 %, E 13 TV-L)

Kennziffer 2024/008. Die Stelle ist zum 01.04.2024 oder nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst auf ein Jahr befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Der Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Privat- und Wirtschaftsrecht beschäftigt sich in Forschung und Lehre mit Kerngebieten des Bürgerlichen Rechts sowie ausgewählten Gebieten des privaten Wirtschaftsrechts, namentlich des Lauterkeits- und Kartellrechts. Im Kern der wissenschaftlichen Auseinandersetzung stehen Verknüpfungen und Rückkopplungen zwischen der privatautonomen Rechtsgestaltung als Regulierungsmaxime im Privatrecht, die zugleich die Grundlage für die Entstehung wettbewerbsgetragener Märkte bildet, und Steuerungsmechanismen zum Ausgleich von Marktunvollkommenheiten.

Ihre Aufgaben

    • Mitarbeit in der Forschung auf den Gebieten des allgemeinen Zivil­rechts, des Wettbewerbs- und Kartellrechts, des Immaterialgüter- und Verbraucherrechts mit seinen internationalen und europäischen Bezügen
    • Mitarbeit in der Lehre
    • 1 SWS Lehre im Rahmen von Seminaren/Tutorien/AG
    • Betreuung von Seminararbeiten

Ihr Profil

    • Abschluss der Ersten juristischen Prüfung mit Prädikat
    • Durch Schwerpunktausbildung, Seminarteilnahme, einschlägige Praktika etc. belegte Rechtskennt­nisse in den oben genannten Rechtsgebieten
    • Gute Kenntnisse der englischen Sprache

Wir bieten Ihnen

    • Die Möglichkeit zur Promotion/Habilitation
    • Die Möglichkeit zur eigenständigen Verfolgung Ihrer Forschungs­vorhaben
    • Die Gelegenheit, diejenige Phase Ihres Lebens zu verbringen, an die Sie sich in vierzig Jahren am liebsten zurückerinnern werden!

Informationen erhalten Sie über Herrn Prof. Dr. Jochen Glöckner, Tel. Nr. +49 7531 88-2309, lehrstuhl-gloeckner@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 29.02.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (sbv@uni-konstanz.de, +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung