Leitung (w/m/d) der Stabsstelle Kommunikation und Marketing sowie Pressesprecher*in der Universität

(Vollzeit, E 14 TV-L / A 14. Eine Aufwertung bis E 15 / A 15 ist mittelfristig geplant)

Kennziffer 2020/276. Die Position ist direkt der Rektorin zugeordnet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine junge, forschungsstarke Universität, die 1966 als Reformuniversität gegründet worden ist. Sie ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert. An der Campus-Universität forschen, studieren, lehren und arbeiten 11.500 Studierende und 2.300 Beschäftige.

Die Stabsstelle Kommunikation und Marketing führt als Einrichtung für Wissenschafts- und Hochschulkommunikation, Wissenschafts- und Hochschulmarketing sowie Wissenstransfer die Schnittstellen der Universität Konstanz zu ihren internen und externen Anspruchsgruppen zusammen. Sie umfasst derzeit die Bereiche nationale und internationale Wissenschafts- und Hochschulkommunikation, die Onlineredaktion, die interne Kommunikation, das nationale und internationale Marketing, das Beziehungsmanagement, das Konstanzer Wissenschaftsforum und das Veranstaltungsmanagement. Gern können Sie zu dieser Struktur auch Ihre eigenen Vorstellungen einbringen.

Ihre Aufgaben

  • Kontinuierliche Weiterentwicklung der internen und externen Kommunikationsstrategie der Universität Konstanz
  • Weiterentwicklung von Strategien zur weiteren Erhöhung der nationalen und internationalen Sichtbarkeit der Universität
  • Kenntnis und Umsetzung von Qualitätsstandards in der Wissenschafts- und Hochschulkommunikation
  • Mitarbeit im Koordinationsteam Ex-zellenzstrategie der Universität
  • Führung und Motivierung eines Teams
  • Budgetverantwortung

Ihr Profil

  • Langjährige Berufserfahrung in der Wissenschaftskommunikation und/oder Hochschulkommunikation
  • Langjährige Erfahrung in der Ausübung der Pressesprecher*in-Funktion
  • Umfangreiche Erfahrung in der Umsetzung von crossmedialer Kommunikation
  • Kenntnisse in der Diskussion und Entwicklung von Wissenschafts- und Hochschulkommunikationsthemen auf wissenschafts- und hochschulpolitischer Ebene sind erwünscht
  • Sehr gute Kontakte und Netzwerke zu Presse, Rundfunk sowie hochschul- und wissenschaftspolitischen Einrichtungen
  • Erfahrung in der Führung und Ent-wicklung von Teams
  • Sehr hohe Kommunikationsfähigkeit, analytische Fähigkeiten, Überzeu-gungskraft sowie Souveränität, Offenheit und diplomatisches Geschick

Wir bieten Ihnen

  • Eine anspruchsvolle Tätigkeit mit gestalterischen Freiräumen
  • Eine Tätigkeit an einer offenen, jungen Forschungsuniversität
  • Ein sehr kommunikationsfreundliches Umfeld und die Zusammenarbeit mit einem hochqualifizierten Team
  • Flexibilität bei der zeitlichen und inhaltlichen Organisation Ihrer Arbeit
  • Eine familienfreundliche Universität
  • Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung und -Entwicklung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis          14 TV-L/ A 14). Mittelfristig ist eine Aufwertung bis TV-L 15/ A 15 geplant. Verbeamtung ist grundsätzlich möglich

Informationen erhalten Sie über Frau Cornelia Oesterhaus, Leiterin des Büros der Rektorin, Tel. +49 7531 88-2761, cornelia.oesterhaus@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 07.02.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung