Gesundheits- und Krankenpfleger*in (w/m/d)

(Teilzeit 75 %, Kr 9 TV-L)

Kennziffer 2022/183. Die Stelle ist ab dem 15.10.2022 unbefristet zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Am Lehrstuhl für Klinische Psychologie werden Studien zur sozialen Wahrnehmung sowohl an gesunden Proband:innen als auch an Patient:innen mit psychischen Störungen durchgeführt. Die Stelle ist am Zentrum für Psychiatrie Reichenau, Abteilung Sozialpsychiatrie auf der gemeinsam mit der Universität Konstanz betriebenen Forschungsstation verortet. Auf der Station mit 18 Betten werden Patient:innen mit Psychosen behandelt. Wir arbeiten verhaltenstherapeutisch und begleiten unsere Behandlungen wissenschaftlich.

Schauen Sie sich gerne unsere Homepage an:
Arbeitsgruppe: https://www.psychologie.uni-konstanz.de/mier/
Forschungsstation: https://www.zfp-reichenau.de/einrichtungen/kliniken/klinik-fuer-sozialpsychiatrie/stationen/station-33/

Ihre Aufgaben

  • Beteiligung an der prozess- und zielorientierten Behandlung und Versorgung der Patient:innen
  • Transparente Betreuung und Pflege in einem Bezugspflegesystem, entsprechend dem geplanten Pflegeprozess
  • Eigenständige Durchführung von therapeutischen Gruppen
  • Mitarbeit in der Forschung durch eigene Datenerhebungen (z.B. neuropsychologische Tests und Fragebögen) und die Durchführung strukturierter Interviews
  • Blutentnahmen und gelegentliche MRT-Begleitung und Betreuung von Patient:innen zu Studienzwecken

Ihr Profil

  • 3 jährige Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger / zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, oder zum Altenpfleger / zur Altenpflegerin
  • Fachpflegeweiterbildung oder langjährige Erfahrung und fundiertes Wissen in der psychiatrischen Pflege
  • Interesse an der Forschung und an der Arbeit mit und Wertschätzung für an Schizophrenie und Psychose erkrankte Personen
  • Interesse an flexiblen Arbeitszeiten, mit optionaler Beteiligung am Schichtbetrieb

Wir bieten Ihnen

  • Ein erfahrenes, offenes und motiviertes interdisziplinäres Team
  • Eine vielseitige Therapie- und Forschungstätigkeit
  • Ausführliche Einarbeitung in die Studientätigkeiten
  • Regelmäßig stattfindende Teamsupervision
  • Arbeit in einer wunderschönen Umgebung
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe Kr 9 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Prof. Dr. Daniela Mier, Tel. Nr. +49 7531 88-4672,·daniela.mier@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 21.08.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung