Fachinformatiker*in (Aufgabenschwerpunkt Telekommunikationssystem) (w/m/d)

(Vollzeit, bis E 9b TV-L)

Kennziffer 2022/285. Die Stelle ist unbefristet und zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für alle IT- und Bibliotheksdienste. Die Stelle ist der Abteilung Forschung, Lehre, Infrastruktur des KIM und dort dem Sachgebiet Netz- und Sprachdienste zugeordnet. Der Tätigkeitsschwerpunkt dieser Stelle umfasst die technische Betreuung der Telekomunikations-Infrastruktur mit TK-Anlage, virtual Appliances, Endgeräten und deren Benutzer-Management. Die ausgeschriebene Position ist auch für Berufsanfänger*innen geeignet.

Ihre Aufgaben

  • Administration der universitären Telekommunikationsinfrastruktur
    (TK-Anlage der Fa. Unify) mit ca. 4000 analogen und digitalen Endgeräten (ISDN, VoIP, DECT, UC). Alle TK-Server werden in einer VMware Umgebung mit dediziertem Speichersystem betrieben
  • Administration und Dokumentation der TK-Anlage / TK-Infrastruktur. Hierzu gehören klassische Leitungstechnik wie auch Datennetzinfrastruktur samt Firewalling. Zur Dokumentation wird ein datenbankgestütztes System eingesetzt
  • Service-Management und Kundenbetreuung (Installation von Endgeräten wie Sprach- und Faxgeräte), Kundenberatung bei Etablierung neuer TK gestützter Services
  • Fehlersuche bei Problemen der Telekommunikationsinfrastruktur samt Mehrwertservices (Voicemail, UC, etc.) Erstellung und Umsetzung von Geschäftsprozessen sowie Betriebs und Sicherheitskonzepten

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in für Systemintegration, als Elektroniker*in Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Telekommunikationsbereich oder fundierte Kenntnisse im Bereich
    TK-Technik (ISDN, VoIP, DECT, UC)
  • Verständnis für netzwerkbasierte
    IT-Geschäftsprozesse, Betriebs- und Sicherheitskonzepte
  • Teamfähigkeit, kommunikative und soziale Kompetenz, Kreativität und Serviceorientierung
  • Verantwortungsbewusstsein, Belastbarkeit und Flexibilität (z.B.: Wartungen außerhalb der Kernarbeitszeit)
  • Analytisches und strukturiertes Denkvermögen

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante Aufgabe in einem der Zukunftsfelder der IT/TK-Technik, vor allem Umgang mit modernen Technologie (VoIP, UC)
  • Ein freundliches, offenes, dynamisches und engagiertes Team in einem kinderfreundlichen, flexiblen, exzellenten universitären Umfeld
  • Intensive Begleitung bei der Einarbeitung
  • Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten (inkl. Teilzeitmodelle und Home Office)
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Region mit hohem Freizeitwert
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9b TV-L)

Für nähere Informationen kontaktieren Sie Oliver Kohl-Frey, Tel. Nr. +49 7531 88-2800, oliver.kohl@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 08.01.2023 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im ausgeschriebenen Bereich an (uni.kn/chancengleichheit). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (sbv@uni-konstanz.de, +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung