Akademische Mitarbeiterin / Akademischer Mitarbeiter

(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2019/186. Die Stelle ist zum 1.11.2019 zu besetzen und zunächst auf zwei Jahre befristet. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erfolgreich.

Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Daniel Keim, Fachgebiet Datenanalyse und Visualisierung im Fachbereich Informatik und Informationswissenschaften sucht eine/n Akademische Mitarbeiterin/ Akademischen Mitarbeiter. Die Möglichkeit zur Promotion ist gegeben.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit in Lehre und Forschung sowie die Mitwirkung bei der Durchführung von Forschungsprojekten auf den Gebieten Visualisierung und Datenanalyse
  • Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Ihr Profil

  • Gesucht wird eine motivierte Mitarbeiterin / ein motivierter Mitarbeiter mit wissenschaftlichem Hochschulstudium (Diplom / Master)
  • Vorkenntnisse in den Bereichen Datenanalyse und / oder Visualisierung
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Wir erwarten von den Bewerberinnen / Bewerbern, dass sie sich der Herausforderung der wissenschaftlichen Arbeit in interessanten Visualisierungs- und Datenanalyseprojekten mit klarem Anwendungsbezug stellen

Wir bieten Ihnen

  • angenehmes Arbeitsklima in einer motivierenden, kollegialen und technisch hervorragend ausgestatteten Arbeitsumgebung
  • vielfältige fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten
  • eine Vielzahl interessanter Forschungsprojekte, Möglichkeiten zu Auslandsaufenthalten sowie sehr gute Industriekontakte
  • Der Lehrstuhl ist Teil des einzigartig ausgerichteten Fachbereichs Informatik und Informationswissenschaft mit Schwerpunkt im Bereich „Datenanalyse und Visualisierung“

Weitere Informationen unter http://infovis.uni-konstanz.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.09.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung