Inbetriebnahmemanager*in (w/m/d)

(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2021/216. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Abteilung Facility Management (FM) mit etwa 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern stellt mit vielfältigen Dienstleistungen die Gebäude mit Ihren umfangreichen technischen Infrastrukturen für einen modernen Forschungs- und Lehrbetrieb auf einer Nutzfläche von ca. 120.000 m2 bereit. Die Universität Konstanz betreibt eine Vielzahl technischer Anlagen, die durch Sanierungs- und Umbaumaßnahmen verändert und auch durch Neubaumaßnahmen ständig erweitert werden. Um sicherzustellen, dass bei Planung und Errichtung die Vorgaben und Standards der Universität eingehalten werden, wird eine Verstärkung des Teams in der Abteilung Facility Management im Sachgebiet Gebäude- und Betriebstechnik der zentralen Universitätsverwaltung gesucht.

Ihre Aufgaben

  • Inbetriebnahmemanagement: Organisierte Planung des Ablaufs der Inbetriebnahme von einzelnen Gewerken, Anlagenteilen, Gebäuden oder Gebäudekomplexen
  • Qualitätsmanagement: Aufbau und Einführung eines Qualitätsmanagementsystems in Anlehnung an DIN EN ISO 9001:2000 und DIN EN ISO 45001:2016 und den SSC-Richtlinien
  • Anlagenkataster: Konzeptionierung und Koordination der Erstellung eines gewerkeübergreifenden Anlagenkatasters
  • Compliance-Kataster: Anpassen des Compliance-Katasters auf die Anlagen der Universität Konstanz sowie Verknüpfung mit dem Anlagenkataster

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) oder vergleichbare Qualifikation oder Studium mit dem Abschluss Bachelor of Engineering einer einschlägigen Fachrichtung bzw. eine einschlägige vergleichbare Ausbildung
  • sowie langjährige Tätigkeit und Erfahrung in möglichst vielen der folgenden Fachgebiete:
    • Gebäude- und Energietechnik
    • Heizungs-und Lüftungs-und  Klimatechnik
    • Sanitärtechnik
    • Raumlufttechnik
    • Grundlagen der Energietechnik
    • Elektrotechnik
    • Mess- und Regelungstechnik incl. dem Umgang mit Messgeräten
    • Mikrocontroller und Mikroprozessortechnik
      (SPS-Technik)
          • Sehr gute Kenntnisse der einschlägigen Gesetze, Verordnungen, Regeln und Normen
          • Kenntnisse im Qualitätsmanagement sind von Vorteil

          Wir bieten Ihnen

          • Ein attraktives und vielseitiges Arbeitsgebiet bei einem großen und krisenfesten Arbeitgeber in einem engagierten Team
          • Flexible Arbeitszeiten
          • Mitarbeit in einem innovativen, kollegialen Team an einer familienfreundlichen Hochschule
          • Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung sowie Angebote der Personalentwicklung, der Gesundheits- und Familienförderung
          • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

          Nähere Auskünfte erteilt Herr Prautzsch unter der Tel. Nr. + 49 7531 / 88-2669 oder Herr Wolff unter der Tel. Nr. +49 7531 / 88-2536.

          Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 27.09.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

          Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im ausgeschriebenen Bereich an (uni.kn/chancengleichheit). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprech-ender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 / 88 – 4016).

           

           

          Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung