Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Teilzeit 50 %, E 13 TV-L )

Kennziffer 2022/203. Die Stelle ist vorzugsweise zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst bis zum 31.08.2025 befristet.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit der AG Fachdidaktik der Naturwissenschaften sollen Erkenntnisse zu Gelingensbedingungen für einen praxiserprobten fächerübergreifenden naturwissenschaftlich-informatischen Unterricht (NIU) gewonnen werden. Hierzu wird fachgetrennter Unterricht mit verschiedenen integralen Praxisansätzen verglichen. Untersucht wird, inwiefern sich MINT-Bildungs- und Fachkonzepte (z.B. Nature of Science, Selbstbildnisse), Motiv- und Interessensstrukturen sowie informatische Kompetenzen von SuS und Lehrkräften ändern. Die ausgeschriebene Stelle ist an der Universität Konstanz in der Arbeitsgruppe Grundlagen und Didaktik der Informatik von Dr. Barbara Pampel verortet.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Entwicklung und Begleitung der digitalen und experimentellen Lernangebote für SchülerInnen im Rahmen des Forschungsprojektes
  • Eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation
  • Durchführung von Studien zur Wirksamkeit der entwickelten Lehr-Lernumgebungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Lehramtsstudium im Fach Informatik (1. Staatsexamen oder Master of Education)
  • Wünschenswert ist ein weiteres Fach aus den Naturwissenschaften
  • Freude an der praktischen Gestaltung von Unterricht
  • Wünschenswert sind Kenntnisse im Bereich der curricularen Entwicklung oder empirischen Unterrichtsforschung

Wir bieten Ihnen

  • Ein offenes und motiviertes interdisziplinäres Forschungsteam
  • Forschung an der Schnittstelle zwischen fachdidaktischer Grundlagenforschung und Schulpraxis
  • Die Arbeit in einer traumhaft schönen Umgebung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Dr. Barbara Pampel, barbara.pampel@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.09.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung