Stelle in der Schnittstellenentwicklung (w/m/d)

(Teilzeit 50%, bis E 11 TV-L)

Kennziffer 2021/022. Die Stelle ist vorzugsweise zum 01.05.2021 zu besetzen und zunächst bis 31.12.2023 befristet.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Kommunikations-, Informations- und Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheksdienste. Im Rahmen des Kooperationsprojekts 'European Reform University Alliance (ERUA)' ist eine Digitalisierung und Verbesserung der Anerkennungsprozesse von studentischen Auslandsaufenthalten geplant. Dazu ist ein Ausbau der Funktionalitäten des Campusmanagement-Systems (HISinOne) sowie der Schnittstellen zum System des International Office (Mobility-Online) und zu TYPO3 (CMS) vorgesehen.

Ihre Aufgaben

  • Konfiguration der Software
  • HISinOne (u.a. mit Javascript), insbesondere im Produktbereich STU und EXA
  • Weiterentwicklung der Schnittstellen zu Mobility-Online sowie TYPO3
  • Technische Konzeption der gewünschten Funktionalitäten und Schnittstellen zur Umsetzung der Anforderungen und Einbettung in die Softwarelandschaft
  • Mitarbeit im Projekt „Digitalisierung von Anerkennungsprozessen“ in Kooperation von KIM, International Office und Fachbereichen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Qualifikation und Erfahrungen
  • Kenntnisse in SQL und in relationalen Datenbank-Systemen, bevorzugt PostgreSQL
  • Kenntnisse in XML/XSL, Java, JavaScript, SOAP, REST
  • Kenntnisse und praktische Erfahrung in Architektur und Funktionsweise von Online-Diensten (Web-Server, Tomcat)
  • Erfahrungen mit IT-Systemen wie HISinOne, MobilityOnline oder TYPO3 sind von Vorteil
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Service-Orientierung

Wir bieten Ihnen

  • Eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer motivierten und freundlichen Teamatmosphäre
  • Räume, um eigene Ideen in ein interessantes und abwechslungsreiches Projekt einzubringen
  • Einen Arbeitsplatz, an dem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich ist; zudem Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Gesundheits- und Familienförderung
  • Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen für die Universität Konstanz
  • Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Herrn Andreas Schnell, Tel. Nr. +49 170 4511662, ·andreas.schnell@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 28.02.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im ausgeschriebenen Bereich an (uni.kn/chancengleichheit). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung