Professurvertretung im Bereich Internationale Politik (w/m/d)

Vollzeit, im außertariflichen Angestelltenverhältnis entsprechend der Besoldungsgruppe W2

Kennziffer 2021/104. Die Stelle ist im Fachbereich Politik- und Verwaltungswissenschaft vom 1. Oktober 2021 bis zum 31. März 2023 zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Aufgaben der künftigen Stelleninhaberin / des künftigen Stelleninhabers umfassen deutsch- und englischsprachige Lehre im Umfang von 9 SWS in den verschiedenen Studiengängen des Fachbereichs (BA, MA, Lehramt), insbesondere im Schwerpunkt „International Administration and Conflict Management“ des Masterprogramms Politik- und Verwaltungswissenschaft. Ein Forschungsschwerpunkt im Bereich innerstaatliche Konflikte und/oder der Politik des Globalen Südens ist erwünscht. Einschlägige Lehrerfahrung, ein politik- oder sozialwissenschaftlicher Studienabschluss, eine überdurchschnittliche Promotion, habilitationsäquivalente Leistungen sowie international sichtbare Publikationen werden vorausgesetzt.

Auskünfte erteilen Ihnen gerne Frau Prof. Dr. Katharina Holzinger, Katharina.Holzinger@uni-konstanz.de, Tel. +49(0)7531/88-2270, Herr Prof. Dr. Gerald Schneider, Gerald.Schneider@uni-konstanz.de, Tel. +49(0)7531/88-2608 oder Herr Prof. Dr. Dirk Leuffen, Dirk.Leuffen@uni-konstanz.de, Tel. +49(0)7531/88-2924.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien akademischer Zeugnisse, Ergebnisse von Lehrevaluationen, soweit vorhanden) als ein PDF-File bis zum 15. Mai 2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).



 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung