Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2022/269. Die Stelle ist vorzugsweise zum 01.08.2023 unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die ausgeschriebene Stelle ist an der Universität Konstanz in der Fachgruppe Sportwissenschaft und hier in der Arbeitsgruppe Sportpsychologie (Prof. Dr. Julia Schüler) verortet. Die Arbeitsgruppe beschäftigt sich in Lehre und Forschung mit Aspekten der Selbstregulation von Sport- und Bewegungsverhalten und sportlicher Leistung, die mit einem breiten methodischen Zugang (psycho-neuro-physiologischer Ansatz) analysiert wird. Die ausgeschriebene Stelle hat einen Schwerpunkt in der Lehre (v.a., Fachpraxis; Sportpsychologie, Sozial- und verhaltenswissenschaftliche Themen). Die Mitarbeit in den Forschungsthemen der AG ist ausdrücklich erwünscht.

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Konzeption und Durchführung von fachpraktischen Lehrveranstaltungen in Gymnastik/Tanz und mindestens einer weiteren Sportart, sowie in theoretischen Lehrveranstaltungen im Bereich der Sportpsychologie (auch engl. sprachig; bei 100 %: 14 SWS)
  • Übernahme der Modulverantwortung für den Bereich Gymnastik/Tanz
  • Übernahme von Verwaltungsaufgaben in der FG Sportwissenschaft
  • Wissenschaftliche Mitwirkung an den Forschungs- und Publikationsaktivitäten der AG Sportpsychologie

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium und einschlägige Promotion vorzugsweise im Bereich der Sportwissenschaft oder Psychologie
  • Erfahrungen in der Durchführung von fachpraktischen und theoretischen Lehrveranstaltungen
  • Erfahrungen oder Zusatzqualifikationen vor allem im Bereich Gymnastik/Tanz
  • Inhaltliche (z.B. Motivation, Volition, Gesundheitsverhaltensänderung) Anschlussfähigkeit an die Forschungsschwerpunkte der AG
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft

Wir bieten Ihnen

  • Eine unbefristete Stelle in einem sehr attraktiven Arbeits- und Lebensumfeld am Bodensee
  • Ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld mit großem Gestaltungsspielraum in Lehre und Forschung
  • Ein internationales, offenes und motiviertes Forschungsteam
  • Die Anbindung an eine gut ausgestattete Forschungsinfrastruktur im sport psychology lab
  • Die Arbeit an einer forschungsstarken Universität in einer jungen und dynamischen Fachgruppe
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Julia Schüler, julia.schueler@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 08.01.2023 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (sbv@unikonstanz.de, +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung