Professur für Cyber-physische Systeme / Cyber-Physical Systems (w/m/d)

(Vollzeit, W 3)

Kennziffer 2021/018. Die Stelle im Fachbereich Informatik und Informationswissenschaft, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Sektion, soll vorbehaltlich der Zustimmung des Universitätsrats und des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg ab 01. Oktober 2021 besetzt werden.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Kandidatinnen und Kandidaten sind international durch hervorragende Forschungsleistungen auf dem Gebiet der Computersysteme und ihrer Grundlagen ausgewiesen. Mögliche Forschungsgebiete sind u.a. Cyber-Physical Systems, autonome Systeme, Robotik, Cybersicherheit sowie Modellierung und Analyse von Systemen. Eine Anschlussfähigkeit an den Schwerpunkt „Explorative Analyse und interaktive Visualisierung komplexer Modelle und großer Datenräume“ des Fachbereichs sowie an den Exzellenzcluster „Centre for the Advanced Study of Collective Behaviour” oder den SFB TRR 161 „Quantitative Methods for Visual Computing“ wird erwartet. Sie verfügen über umfangreiche einschlägige Lehrerfahrung, deren hohe Qualität nachzuweisen ist.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an den Fachbereichssprecher Prof. Dr. Falk Schreiber (Falk.Schreiber@uni-konstanz.de).

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik oder einer eng verwandten Disziplin, eine Promotion, international hervorragende wissenschaftliche Leistungen und exzellente Publikationen, kompetitiv eingeworbene Drittmittel in signifikantem Umfang sowie eine Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen. Die Bereitschaft und Befähigung zur Durchführung eines breiten Spektrums an Pflicht-Lehrveranstaltungen unserer Studiengänge in deutscher und englischer Sprache wird erwartet.

Informationen nach Artikel 13 DS-GVO zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie unter https://www.uni-konstanz.de/personalabteilung/aufgabenbereiche/beamte/wichtige-mitteilungen/.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien akademischer Zeugnisse, Auflistung der Drittmittelprojekte mit Fördersumme, geplantes Forschungs- und Lehrprogramm und Lehrevaluationen) bis zum 21.03.2021 über unser Online-Bewerberportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung