Professur "Econometrics” (W3) (w/m/d)


Kennziffer 2021/146. Die Professur ist in der Sektion Politik – Recht – Wirtschaft der Universität Konstanz, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften, zum 01.04.2023 zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Inhaberin / der Inhaber dieser Professur wird Lehr- und Forschungsaufgaben auf dem Gebiet der Ökonometrie übernehmen. Exzellente Forschung im Bereich der ökonometrischen Methodenentwicklung wird erwartet. Die Übernahme der Lehrveranstaltungen im Bereich Finanzmarktökonometrie und Mikroökonometrie ist erforderlich. Eine Anschlussfähigkeit an die Forschungsschwerpunkte des Fachbereichs Finance and Econometrics, Macroeconomics, Labor and Public Economics und Decision Making sowie an die Exzellenzcluster ist erwünscht.

Einstellungsvoraussetzung sind neben einer abgeschlossenen Promotion herausragende zusätzliche wissenschaftliche Leistungen im Bereich der Ökonometrie, die durch Publikationen in hochrangigen internationalen Fachzeitschriften belegt sind sowie einschlägige Lehrerfahrung. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Herrn Prof. Dr. Ralf Brüggemann (ralf.brueggemann@uni-konstanz.de).

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schriftenverzeichnis, Verzeichnis der Lehrveranstaltungen, Kopien akademischer Zeugnisse, Ergebnisse von Lehrevaluationen sowie Kopien von drei Ihrer Veröffentlichungen, die Sie als besonders wichtig erachten) als ein PDF-File bis zum 30. September 2021 über unser Online-Bewerbungsportal.



 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung