Referentin / Referent des Sprachlehrinstituts (w/m/d)

(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2020/193. Die Stelle ist zum 01.04.2021 unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine spätere Verbeamtung möglich.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Sprachlehrinstitut (SLI) ist eine zentrale Einrichtung der Universität und hat vor allem folgende Aufgaben: Wissenschaftlich fundierter Fremdsprachenunterricht für Studierende philologischer Fächer, für Studierende aller Fachrichtungen und für Universitätsangehörige; Entwicklung der dafür erforderlichen Konzepte und Lehrmaterialien.

Ihre Aufgaben

  • Führung der laufenden Verwaltungsgeschäfte
  • Koordination der Lehre und des Personals am SLI
  • Bewirtschaftung der Mittel des SLI
  • Lehre (im Umfang von vier SWS) in Deutsch als Fremdsprache oder einer anderen am SLI unterrichteten Sprache

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes literaturwissen-schaftliches oder sprachwissen-schaftliches Hochschulstudium
  • Sprachdidaktische Kompetenzen
  • Kenntnisse und Erfahrungen in Verwaltung und Organisation

Wir bieten Ihnen

  • Ein anregendes interdisziplinäres Umfeld
  • Die Möglichkeit, Konzepte und Materialien der Sprachdidaktik weiterzuentwickeln
  • In Zusammenarbeit mit dem Sprecher und dem Vorstand des SLI Mitgestaltung der Internationalisierungsstrategien der Universität Konstanz
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Herrn Prof. Dr. Timo Müller, Sprecher des SLI, timo.mueller@uni-konstanz.de.

Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (incl. Angaben zu den erwarteten Kompetenzen und Verzeichnis der Lehrveranstaltungen) bis zum 15.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016.

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung