Sporttherapeutin / Sporttherapeut (w/m/d)

(Teilzeit 50%, E 9 TV-L)

Kennziffer 2020/124. Die Stelle ist vorzugsweise zum 01.10.2020 zu besetzen und bis zum 30.06.2023 befristet.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.

In dem wissenschaftlichen Drittmittelprojekt „Bewegung und Sport in der forensischen Therapie“ werden Maßnahmen zur Veränderung der personalen und sozialen Kompetenzen bei psychisch erkrankten straffälligen Menschen entwickelt, implementiert und evaluiert. Der Fokus liegt auf der Entwicklung evidenzbasierter Maßnahmen, um so eine Verbindung zwischen Wissenschaft und Praxis herzustellen. Das Projekt kooperiert mit den forensischen Abteilungen des Zentrums für Psychiatrie Reichenau, wo die ausgeschriebene Stelle verortet ist. Der wissenschaftliche Austausch erfolgt mit der Universität Konstanz, Fachgruppe Sportwissenschaft, Arbeitsgruppe Sozial- und Gesundheitswissenschaften, Prof. Dr. Martina Kanning.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption, Durchführung und Dokumentation sporttherapeutischer Maßnahmen (Einzel- und Gruppentherapien, Sportprojekte usw.) für PatientInnen der forensischen Abteilung des Zentrums für Psychiatrie Reichenau für die Nachmittags- und Abendstunden

Ihr Profil

  • Hochschulabschluss (Bachelor) im Bereich Sportwissenschaft
  • Praktische Erfahrungen im Bereich der Sporttherapie mit psychischen Erkrankungen wünschenswert
  • Psychische Belastbarkeit
  • Fähigkeit, selbständig und engagiert zu arbeiten, sowie Menschen zu motivieren
  • Rettungsschwimmer, Kletterschein usw. wünschenswert

Wir bieten Ihnen

  • Eine spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Sehr gute Betreuung in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • Attraktives Arbeits- und Lebensumfeld am Bodensee
  • Die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L in Entgeltgruppe 9 TV-L

Informationen erhalten Sie über Frau Prof. Dr. Martina Kanning, Tel.+49 7531 88-3154, E-Mail martina.kanning@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 19.07.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung