Verwaltungsangestellte/r im Projekt „Critical Thinking“ im Rahmen der European Reform University Alliance (w/m/d)

(Teilzeit 50 %, je nach den persönlichen Voraussetzungen bis E 13 TV-L)

Kennziffer 2021/009. Die Stelle ist ab dem 01.04.2021 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und zunächst bis 31.12.2023 befristet.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

In den nächsten Jahren plant die Universität Konstanz gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern der European Reform University Alliance (ERUA) den Aufbau einer Europäischen Universität. Im Academic Staff Development ist zur Umsetzung damit verbundener Maßnahmen eine Teilzeitstelle (50%) zu besetzen. Als Sachgebiet der Abteilung für akademische und internationale Angelegenheiten ist das Academic Staff Development für Nachwuchsförderung, Personalentwicklung und didaktische Lehrentwicklung inklusive digital unterstützter Lehre zuständig.

Ihre Aufgaben

  • Erarbeitung und Implementierung eines innovativen Qualifizierungsangebots zum Thema „Kritisches Denken in Wissenschaft und Forschung“ für Lehrende sowie für Promovierende und Übertragung des Konzepts auf die ERUA-Partneruniversitäten
  • Enge Zusammenarbeit und Kontakt-pflege mit den ERUA-Partner-universitäten in mehreren europäischen Ländern
  • Mitarbeit an Projekten der Internatio-nalisierung der akademischen Personalentwicklung innerhalb von ERUA
  • Konzeption und teilweise Durchführung von Workshops und Veranstaltungen für Lehrende und Promovierende
  • Projektmanagement und Berichtswe-sen auf Deutsch und Englisch

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Einschlägige Beratungserfahrung sowie -kompetenz
  • Auslandserfahrung
  • Sehr gute Deutsch- und Englisch-kenntnisse
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von Qualifizierungs-angeboten
  • Hochschuldidaktische Kompetenz
  • Sehr gute Kompetenzen im Projekt-management, effiziente und präzise Arbeitsweise
  • Spaß an der Arbeit im Team und im internationalen Kontext
  • Kooperationsfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • Flexibilität und Reisebereitschaft

Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche und verantwor-tungsvolle Tätigkeit
  • Einbindung in ein Team von motivierten und versierten Kolleg*innen
  • Sehr gutes Arbeitsklima
  • Eine Tätigkeit in einem internationalen Umfeld
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Dr. Bettina Duval, Telefon: +49 7531 / 88 - 5324,·bettina.duval@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 26.02.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung