Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter im gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor) (w/m/d)

(Vollzeit, E 9b TV-L)

Kennziffer 2021/136. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und bis zum 31.12.2025 befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Personalabteilung der Universität Konstanz betreut rund 3.900 Beschäftigte in Wissenschaft, Technik, Bibliothek und Verwaltung.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption und Durchführung von digitalen Teilprojekten im Personalbereich im Rahmen des integrierten Ressourcenmanagements
    (z. B. Tabellenintegration, Arbeitszeiterfassung, Integration Stammdatenaustausch)
  • Erstellen von Statistiken und Auswertungen
  • Unterstützung der Stellenbewirt- schaftung

Ihr Profil

  • Einschlägiger Hochschulabschluss, z. B. mit bestandener Staatsprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor), vorzugsweise mit dem Schwerpunkt Verwaltungsinformatik, oder für den gehobenen Verwaltungsdienst in der Finanzverwaltung (Bachelor) oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Eine hohe EDV-Affinität
  • Selbstständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Einsatzbereitschaft
  • Sicheres Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Kenntnisse im Haushalts- und Personalwesen sind von Vorteil

Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Sehr gutes Arbeitsklima
  • Gute Einarbeitung
  • Zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Region mit hohem Freizeitwert
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (Entgeltgruppe 9b TV-L )

Weitere Informationen erhalten Sie über die Leiterin der Personalabteilung Frau Renate Pfeifer, E-Mail: renate.pfeifer@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30. Juni 2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung