Program Director for Research im Zukunftskolleg (w/m/d)

(Teilzeit 50-75 %, E 13 TV-L)

Kennziffer 2022/290. Diese Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen und bis zum 31.10.2026 befristet. Eine Entfristung ist gegebenenfalls möglich.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Zukunftskolleg ist eine zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Universität Konstanz zur Förderung der Wissenschaftler*innen aus den Natur-, Geistes- und Sozialwissenschaften, in der Phase zwischen Promotion und erster Professur. In diesem Institute for Advanced Study for Young Researchers wird wissenschaftliche Zusammenarbeit gelebt, die Fachbereichs- und Ländergrenzen, Karrierestufen und Statusgruppen überschreitet. Das Zukunftskolleg bildet einen integralen Bestandteil der Strategie „Universität Konstanz – creative.together“.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelle Entwicklung und Begleitung der Förderprogramme des Zukunftskollegs
  • Gestaltung und Durchführung der Auswahl neuer Fellows
  • Unterstützung der Fellows beim Aufbau ihrer Forschungsaktivitäten innerhalb der Universität Konstanz
  • Organisation von Veranstaltungen, Seminaren und Fortbildungen
  • Unterstützung der Geschäftsstelle bei der Implementierung der Ziele im Rahmen der Exzellenzstrategie
  • Aufbau und Koordinierung der Alumni und Alumnae des Zukunftskollegs

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
  • Erfahrung in der Akquisition und Verwaltung von Drittmitteln
  • Kenntnisse der deutschen und europäischen Förderlandschaft
  • Erfahrung im Projekt- und Wissenschaftsmanagement
  • Kenntnisse der Strukturen und Forschungslandschaft an der Universität Konstanz sind von Vorteil
  • Interkulturelle Kompetenz und Teamfähigkeit
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse sind erforderlich

Wir bieten Ihnen

  • Ein interdisziplinär ausgerichtetes und karriereförderliches Arbeitsumfeld
  • Eine professionelle Infrastruktur und einen angemessenen eigenen Arbeitsplatz
  • Mitarbeit in einem internationalen Team
  • Hohe Eigenverantwortung für Ihren Bereich
  • Freiräume für Kreativität, um eigene Ideen zu entwickeln
  • Teilnahme an Fortbildungsmaßnahmen
  • Einblick in aktuelle und spannende Forschungsthemen
  • Zuschuss zum JobTicket BW
  • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Eingruppierung nach tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Weitere Informationen erhalten Sie über Herrn Prof. Dr. Giovanni Galizia, Tel. Nr. +49 7531 88-5604/2238 oder giovanni.galizia@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, gerne auf Englisch, mit den üblichen Unterlagen bis zum 31.12.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Später eingehende Bewerbungen werden bei Bedarf berücksichtigt.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (sbv@uni-konstanz.de, +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung