Akademischen Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2020/133. Die Stelle ist zum 01.10.2020 zu besetzen und bis zum 30.09.2023 befristet. Die Möglichkeit der Verlängerung besteht. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Stelle ist in der Geisteswissenschaftlichen Sektion, Fachbereich Linguistik, angesiedelt. Der Fachbereich Linguistik betreibt Forschung und Lehre in der allgemeinen, sprachspezifischen, angewandten und experimentellen Sprachwissenschaft.

Die hier ausgeschriebene Stelle ist der Professur für Slavistische Sprachwissenschaft zugeordnet. Nach § 52 Absatz 2 und 4 LHG wird die Möglichkeit zur Weiterqualifikation des/der Stelleninhaber*in eingeräumt. Gesucht werden Bewerberinnen und Bewerber mit abgeschlossener Promotion, die einen Schwerpunkt in der slavistischen Linguistik aufweisen. Erwünscht ist Expertise zur Forschung und Lehre in mindestens einem Kerngebiet der slavistischen Linguistik (Phonetik, Phonologie, Morphologie, Syntax, Semantik, Pragmatik). Darüber hinaus sollen sich die Forschungsschwerpunkte auf mehr als eine slavische Sprache erstrecken, bevorzugt wird eine Ausrichtung auf die Ost- und Südslavistik. Eine Mitarbeit in laufenden und geplanten gemeinschaftlichen Forschungsaktivitäten des Fachbereichs sowie die Bereitschaft zur Mitarbeit in Lehr- und Forschungsverbünden mit anderen Disziplinen mit Bezug zu Osteuropa (Slavistische Literatur-/Kulturwissenschaft, Osteuropäische Geschichte) werden vorausgesetzt.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige Forschung und Mitarbeit in den Aktivitäten des Fachbereichs
  • Lehre im Umfang von 4 SWS/ Semester in allen Studiengängen mit Beteiligung der slavistischen Linguistik

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Promotion in Slavistischer Linguistik oder Allgemeiner Sprachwissenschaft mit slavistischem Profil
  • Lehrerfahrung in slavistischer oder allgemeiner Linguistik
  • Kenntnisse von mind. zwei slavischen Sprachen, Deutsch, Englisch

Wir bieten Ihnen

  • Möglichkeit zur wiss. Weiterqualifikation
  • Ein internationales und interdisziplinäres Forschungsumfeld
  • Forschungssupport und Karrierebe-ratung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zu Entgeltgruppe 13 TV-L)

Weitere Informationen erteilt Prof. Dr. Bernhard Brehmer (bernhard.brehmer@uni-konstanz.de).

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Verzeichnis der Schriften und durchgeführten Lehrveranstaltungen) bis zum 15.08.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung