Stelle im Informationssicherheits-Management (w/m/d)

(Vollzeit, bis E 13 TV-L)

Kennziffer 2020/191. Die Stelle ist zum 01.01.2021 oder nach Vereinbarung unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für alle IT- und Bibliotheksdienste. Die Stelle ist der Abteilung IT-Dienste Forschung und Lehre zugeordnet. Das Informationssicherheits-Management-Team besteht im Kern aus zwei Vollzeit-Stellen und ist mit allen IT-Diensten des KIM eng vernetzt.

Ihre Aufgaben

  • Konzeptionelles Arbeiten zur Erhaltung und Optimierung der Informations-sicherheit
  • Steuerung des Informationssicherheitsmanagement-prozesses und Mitwirkung an allen damit zusammenhängenden Aufgaben
  • Beratung und Mitwirkung bei der Gestaltung von IT-Diensten und -Projekten in Bezug auf Informationssicherheit
  • Unterstützung bei der Erstellung und Nachführung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten
  • Initiierung von IT-Sicherheitsmaßnahmen und Bewertung der Effektivität eingeleiteter Maßnahmen
  • Management und Analyse von Sicherheitslücken und Schwachstellen, Untersuchung und Aufarbeitung von sicherheitsrelevanten Vorfällen
  • Planung und Durchführung von und Schulungs- und Awareness-Maßnahmen zur Informationssicherheit

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • Studienschwerpunkt auf Informationssi-cherheit von Vorteil
  • Berufserfahrung im Bereich Informationssicherheit von Vorteil
  • Gutes Verständnis der an einer Universität benötigten IT-Dienste für Forschung und Lehre und der daraus entstehenden heterogenen IT-Landschaft an einer solchen Institution
  • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit erwünscht

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante Aufgabe in einer sehr dynamischen Zentralen Einrichtung der Universität Konstanz
  • Ein angenehmes und anregendes Umfeld in einem freundlichen und engagierten Team
  • Zudem Fortbildungsangebote, Angebote der Personalentwicklung sowie der Ge-sundheits- und Familienförderung
  • Spitzenforschung, Exzellenz in Lehre und Studium, Internationalität und interdisziplinäre Zusammenarbeit stehen für die Universität Konstanz. Die kurzen Wege der Campus-Universität schaffen ein kommunikationsförderliches Umfeld
  • Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Petra Hätscher, Tel. Nr. +49 7531 88-2800 oder petra.haetscher@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 08.11.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung