Stelle im Informationssicherheitsmanagement (w/m/d)

(Vollzeit, bis E 13 TV-L)

Kennziffer 2023/313. Die Stelle ist unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für IT- und Bibliotheks-Dienste in Forschung, Studium und Lehre sowie der Universitätsverwaltung. Die Informationssicherheit ist als Stabsstelle direkt der Direktion des KIM zugeordnet. Das Informationssicherheitsmanagement-Team ist mit allen IT-Diensten des KIM vernetzt und arbeitet mit dem Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) der Universität eng zusammen.

Ihre Aufgaben

    • Konzeptionelle Aufgaben zur Erhaltung und Optimierung der Informationssicherheit
    • Unterstützung des ISB bei der Steuerung des Informationssicherheits-Managementprozesses und Mitwirkung an allen damit zusammenhängenden Aufgaben
    • Beratung und Mitwirkung bei der Gestaltung von IT-Diensten und -Projekten in Bezug auf Informationssicherheit
    • Unterstützung bei der Erstellung und Nachführung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten im Hinblick auf Sicherheitskonzepte und Technische/Organisatorische Maßnahmen (TOMs)
    • Initiierung von IT-Sicherheitsmaßnahmen und Bewertung der Effektivität eingeleiteter Maßnahmen
    • Schwachstellen- und Vorfallsmanagement
    • Planung und Durchführung von Schulungs- und Awareness-Maßnahmen zur Informationssicherheit

Ihr Profil

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master) der Informatik oder vergleichbare Qualifikation
    • Studienschwerpunkt auf oder Berufserfahrung in Informationssicherheit von Vorteil
    • Interesse an den an einer Universität benötigten IT-Diensten für Forschung und Lehre und der daraus entstehenden heterogenen IT-Landschaft
    • Freude an komplexen und heterogenen Aufgaben und kreativen Lösungen
    • Initiative und Verantwortungsbewusstsein, die Sie gerne aktiv einbringen
    • Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten, ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Dienstleistungsorientierung und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab

Wir bieten Ihnen

    • Eine interessante und sinnvolle Aufgabe in einer dynamischen zentralen Einrichtung der Universität Konstanz
    • Ein angenehmes und anregendes Umfeld in einem freundlichen Team, das eine gute Work-Life-Balance ermöglicht
    • Home-Office, mobiles Arbeiten, ein Jahreszeitkonto und flexible Arbeitszeiten
    • Kinderhaus der Universität
    • Möglichkeit zum Bildungsurlaub oder Austausch mit europäischen Partnern (Erasmus)
    • Sportangebote des Hochschulsports
    • Zuschuss zum JobTicket Baden-Württemberg
    • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
    • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)
    • Zahlung einer Fachkräftezulage möglich

Für weitere Information steht Oliver Kohl-Frey gerne zur Verfügung, Tel. Nr. +49 7531 / 88-2800, oliver.kohl@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 25.02.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im ausgeschriebenen Bereich an (uni.kn/chancengleichheit). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (sbv@uni-konstanz.de, +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung