Referent*in für internationale Mobilitäten innerhalb der Europäischen Hochschulallianz EUniWell

(Teilzeit bis 80 %, E 13 TV-L)

Kennziffer 2024/031. Die Stelle ist ab sofort und befristet bis zum 31.12.2027 zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Die Universität Konstanz strebt in den nächsten vier Jahren gemeinsam mit ihren Kooperationspartnern von EUniWell, der European University for Well-Being, den Aufbau einer Europäischen Universität an. Im International Office ist eine Teilzeitstelle (bis zu 80 %) im Bereich "Mobilitätsaktivitäten und neue Kurzzeitformate“ zu besetzen. Wir suchen eine aufgeschlossene und hochmotivierte Person mit Erfahrung in der Universitätsverwaltung und im internationalen Mobilitätsmanagement, die als Teil des EUniWell-Projektteams die Umsetzung der EUniWell-Ziele im Bereich Personenmobilität (physisch und digital) voranbringt.

Ihre Aufgaben

    • Gestaltung und Koordination der Mobilitätsaktivitäten zwischen der Universität Konstanz und den Partneruniversitäten von EUniWell
    • Aufbau und Pflege von internen Strukturen, Funktion als zentrale Anlaufstelle für die Fachbereiche
    • Schaffung von Strukturen zur digitalen Mobilitätsadministration
    • Konzeptualisierung, Umsetzung und Durchführung von Mobilitätsformaten jenseits der semesterbasierten Mobilitäten innerhalb von EUniWell (physische, digitale und hybride Kurzzeitformate)
    • Umsetzung eines effizienten Mobilitätsmanagements und Implementierung von Green Mobility
    • Organisation und Durchführung von EUniWell Veranstaltungen an der Universität Konstanz
    • Vertretung der Universität Konstanz in den EUniWell Arbeitsgruppen
    • Einwerbung weiterer Drittmittel

Ihr Profil

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master, Diplom, Magister)
    • Berufliche Erfahrungen in der Internationalisierung von Hochschulen
    • Idealerweise Erfahrung im Projektmanagement und in der internationalen Hochschulzusammenarbeit
    • Kenntnisse im Bereich European Student Card Initiative, Erasmus without Paper, der European Digital Credential Initiative und EMREX sind von Vorteil
    • Sehr hohe Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, hohe interkulturelle Kompetenz, Teamfähigkeit
    • Auslandserfahrung
    • Fähigkeit, in komplexen, zeitkritischen Arbeitssituationen zu arbeiten
    • Eigenständige Arbeitsweise, Begeiste­rungsfähigkeit für netzwerkbildende, konzeptionelle und kreative Tätigkeiten
    • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten in Deutsch und Englisch
    • Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Europas

Wir bieten Ihnen

    • Eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit
    • Die Möglichkeit, die Grundlagen der Europäischen Universität der Zukunft aktiv mitzugestalten
    • Eine angenehme Arbeitsatmosphäre an einer offenen, jungen Universität
    • Ein internationales Umfeld und ein interdisziplinäres Team
    • Flexibilität bei der zeitlichen und inhaltlichen Organisation Ihrer Arbeit
    • Möglichkeiten zur individuellen Weiterbildung und –entwicklung
    • Großzügige Home-Office-Reglung
    • Großes und attraktives Angebot des Hochschulsports
    • Zuschuss zum JobTicket BW
    • Betriebliche Altersvorsorge (VBL)
    • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)
    • Alle Benefits der Uni Konstanz auf einen Blick finden Sie hier

Informationen erhalten Sie über Dr. Johannes Dingler, Leiter International Office, johannes.dingler@uni-konstanz.de und Dr. Daniela Kromrey, Projektleitung EUniWell, daniela.kromrey@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 10.03.2024 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (sbv@uni-konstanz.de, +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung