Psychologische Psychotherapeutin / Psychologischer Psychotherapeut (w/m/d)

(2 Teilzeitstellen, 50%, E 14 TV-L)

Kennziffer 2021/082. Die Stellen sind ab 15.06.2021 zunächst befristet bis zum 23.11.2021 im Rahmen einer Mutterschutzvertretung zu besetzen. Eine Verlängerung im Rahmen einer anschließenden Elternzeitvertretung wird angestrebt.

Die Universität Konstanz ist eine von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland und wird seit 2007 in der Exzellenzinitiative und deren Nachfolgeprogramm, der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder, gefördert.

Am Lehrstuhl für Klinische Psychologie werden Studien zur sozialen Wahrnehmung sowohl an gesunden Probanden als auch an Patienten mit psychischen Störungen durchgeführt. Für unsere Forschung kombinieren wir experimentalpsychologische mit psychobiologischen Ansätzen. Die /der Stelleninhaberin/Stelleninhaber wird in der psychotherapeutischen Hochschulambulanz für Forschung und Lehre eingesetzt und unterstützt Projekte des Lehrstuhls insbesondere durch die Durchführung von Psychotherapien.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von kassenfinanzierten Psychotherapien bei Erwachsenen
  • Durchführung von standardisierter psychologischer Diagnostik und Verlaufsevaluation
  • Antragstellung bei den Krankenkassen und schriftliche Dokumentation
  • Unterstützung der laufenden Psychotherapiestudien
  • Mithilfe in der Organisation und bei Maßnahmen zur Qualitätssicherung der Ambulanz
  • Beteiligung an der Lehre in Form von Seminaren und Fallseminaren

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Psychologie (Master, Diplom)
  • Abgeschlossene Psychotherapie-ausbildung mit Approbation, Richtung Verhaltenstherapie
  • Sicherer Umgang in der EDV (Office-Anwendungen, Email, Internet)
  • Interesse sich in Forschung und Lehre einzubringen
  • Interesse an einer regelmäßigen Arbeitszeit ab mittags

Wir bieten Ihnen

  • Ein offenes und motiviertes Therapeuten- und Forschungsteam
  • Mitarbeit an einem Lehrstuhl, in dem Klinische Psychologie als experimentelle, neurowissenschaftliche Forschungsdisziplin interpretiert wird
  • Die Möglichkeit an Forschung und Lehre mitzuwirken
  • Eine abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Die Arbeit in einer neu renovierten und wachsenden Hochschulambulanz
  • Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 14 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Prof. Dr. Daniela Mier, Tel. +49 7531 88-4672,·daniela.mier@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.04.2021 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49(0)7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung