Technische Assistentin / Technischer Assistent BTA, CTA, MTA, PhysTA (w/m/d)

(Teilzeit 50 %, E 7 TV-L)

Kennziffer 2020/082. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet bis zum 31.01.2022 (Elternzeitvertretung) zu besetzen.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.

Das Bioimaging Center ist das Gerätezentrum für Lichtmikroskopie der Universität Konstanz. Es bietet allen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Zugang zu hochentwickelten Mikroskopen und unterstützt sie in der Durchführung lichtmikroskopischer Experimente. Mehr Informationen erhalten Sie unter: https://www.bioimaging-center.uni-konstanz.de

Ihre Aufgaben

  • Pflege der Geräte und regelmäßige Durchführung und Auswertung von standardisierten Tests zur Überprüfung der Geräteleistung
  • Schulung der Nutzer/Nutzerinnen des Bioimaging Center an den Lichtmikroskopen
  • Beteiligung an den Mikroskopiekursen des BioImaging Center und Unterstützung bei deren Organisation und Durchführung
  • Instandhaltung der Mikroskope beinhaltet weiterhin die Organisation regelmäßiger Servicebesuche und eventueller Reparaturen in enger Rücksprache mit den herstellenden Firmen
  • Betreuung der beiden Labore für humane Zellkultur und Pflege von Materialdatenbanken (Plasmide, Zelllinien)

Ihr Profil

  • Abgeschlossene einschlägige Be-rufsausbildung als BTA, CTA, MTA, PhysTA, gerne auch als BerufsanfängerInnen
  • Eine offene, service-orientierte Per-sönlichkeit und eine exzellente Teamfähigkeit
  • Sie haben Interesse daran, komplexere Gerätschaften zu bedienen und technische Probleme zu lösen. Dabei zeichnen Sie sich durch präzises und umsichtiges Arbeiten aus
  • Erfahrung in Fluoreszenmikroskopie und humaner Zellkultur sind gewünscht aber nicht Voraussetzung
  • Gute Englischkenntnisse sind von Vorteil, um unsere internationalen Nutzer/Nutzerinnen zu betreuen

Wir bieten Ihnen

  • Die Möglichkeit, an modernsten Lichtmikroskopen zu arbeiten
  • Einblicke in eine Vielzahl von unter-schiedlichen Forschungsprojekten in den Lebenswissenschaften
  • Ein interdisziplinäres und karriere-förderliches Arbeitsumfeld
  • Eine Teilnahme an Fortbildungs-veranstaltungen auf dem hochinno-vativen Gebiet der Lichtmikroskopie
  • Die Anbindung an ein nationales Netzwerk von Mikroskopie-Geräte-zentren
  • Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 7 TV-L

Informationen über elisa.may@uni-konstanz.de und telefonisch nach Vereinbarung über email.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 07.06.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung