Bibliotheksangestellte/r

(Vollzeit 100%, E 4 TV-L)

Kennziffer 2018/245. Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Mutterschutzvertretung zunächst befristet bis zum 15.04.2019 zu besetzen. Eine Verlängerung für die anschließende mindestens einjährige Dauer der Elternzeit ist geplant. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erfolgreich.

Das Kommunikations-, Informations-, Medienzentrum (KIM) ist der zentrale Dienstleister der Universität für alle Bibliotheks- und IT-Dienste.

Ihre Aufgaben

  • Nach gründlicher Einarbeitung in die Aufstellungssystematik und das Ausleihsystem der Bibliothek werden Sie vor allem im Buchbereichsdienst eingesetzt werden.
  • Buchrückstelldienst in der Bibliothek auf dem Campus der Universität
  • Gelegentliche Samstags- und Abenddienste im Ausleihservice der Bibliothek

Ihr Profil

  • Erfahrung mit der Arbeit in Bibliotheken
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit in verschiedenen bibliotheksinternen Teams
  • Bereitschaft zur Einarbeitung in die Aufstellungssystematik der Bibliothek und das Ausleihsystem
  • Bereitschaft zur Arbeit sowohl in Tages- als auch in Abendschichten
  • Hohe körperliche Belastbarkeit
  • Gute Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten Ihnen

  • Eine angenehme Aufgabe in einem interessanten universitären Umfeld.
  • Ein freundliches und kollegiales Team.
  • Einen Arbeitsplatz, an dem die Vereinbarkeit von Beruf und Familie möglich ist.
  • Fortbildungs- und weitere betriebliche Angebote.
  • Die Eingruppierung richtet sich nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (Entgeltgruppe 4 TV-L).

Informationen über Oliver Kohl-Frey unter +49 7531 / 88-2802 oder oliver.kohl@uni-konstanz.de.
Wir freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 06.01.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung