Referentin / Referent für Forschungs- und Datenmanagement für den Exzellenzcluster „The Politics of Inequality“ (w/m/d)

(Vollzeit, bis zu E 13 TV-L)

Kennziffer 2020/132. Die Stelle ist als Elternzeitvertretung vom 01.10.2020 bis 28.02.2021 befristet zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.

Der Exzellenzcluster „The Politics of Inequality“ wird von der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder gefördert. Die beteiligten WissenschaftlerInnen untersuchen, wie Menschen strukturelle Ungleichheiten wahrnehmen, wie und ob diese Wahrnehmungen kollektives Handeln auslösen und wie politische Entscheidungsträger auf Ungleichheit reagieren.

Der Bereich Forschungs- und Datenmanagement ist in der Geschäftsstelle des Clusters angesiedelt und der Beratung und Unterstützung der Clusterprojekte gewidmet.

Ihre Aufgaben

  • Beratung bei der Entwicklung, Vorbe-reitung und Durchführung von Erhe-bungen im Cluster
  • Betreuung der Methodenplattform (Methods Hub)
  • Koordination und Leitung von Arbeits-gruppen im Aufgabengebiet
  • Durchführung von bedarfsorientierten Trainings- und Informationsveranstal-tungen
  • Datenarchivierung und Bereitstellung
  • Beratung zu Datenschutz und For-schungsethik
  • Mitwirkung in zentralen Aufgaben des Forschungsmanagements

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master, Diplom) in (quantitativer) So-zialforschung, Promotion von Vorteil
  • Einschlägige Berufserfahrung in einer Forschungseinrichtung oder Hoch-schule
  • Erfahrung im Projektmanagement und/oder Forschungsförderung
  • Lehrerfahrung
  • Hohe Organisations- und Kommunika-tionskompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Teamfähigkeit, Flexibilität, Belastbarkeit und Eigeninitiative

Wir bieten Ihnen

  • Eine interessante, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit an einer jungen, familienfreundlichen, forschungsstarken Universität
  • Flexibilität bei der zeitlichen und inhalt-lichen Organisation Ihrer Arbeit
  • Möglichkeiten zur individuellen Weiter-bildung und -entwicklung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L)

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsführerin, Frau Jessica Haase, jessica.haase(at)uni.kn. Weitere Informationen zum Exzellenzcluster können Sie unter inequality.uni.kn abrufen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 22.07.2020 über das Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Darüber hinaus unterstützt sie Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung