Akademische*r Mitarbeiter*in (w/m/d)

(Vollzeit, E 13 TV-L)

Kennziffer 2021/297. Die Stelle ist zum 01.04.2022 zu besetzen und auf 3,5 Jahre befristet. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Die ausgeschriebene Stelle ist in der Arbeitsgruppe „Ethnologie mit Schwerpunkt politische Anthropologie“ an der Universität Konstanz verortet, Leiterin der Arbeitsgruppe ist Prof. Dr. Judith Beyer. Auf Basis ethnographischer Feldforschungen (mit Regionalfokus Asien und Europa) wird in der Arbeitsgruppe von Prof. Beyer aktuell zu folgenden Themen im Schwerpunkt der Politik- und Rechtsethnologie gearbeitet: Staat und Staatenlosigkeit, Aktivismus, Theorien sozialer Ordnung, Vergemeinschaftung, Autorität, (Neo-)Traditionalisierung, ethno-religiöse Minderheiten, Rechtspluralismus und Verfassungspolitik. Die Anthropologie in Konstanz steht insgesamt für eine international ausgerichtete, theorieorientierte und forschungsstarke Wissenschaft. Die Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Beyer ist international breit vernetzt; unsere Arbeitssprachen in der Gruppe sind Deutsch und Englisch.

Ihre Aufgaben

  • 4 SWS Lehre im Bachelor „Soziologie“ und im Master „Ethnologie und Soziologie“
  • Mithilfe bei der Koordination des Doktoranden- und Masterstudieren-den-Kolloquiums „Sozial- und Kulturanthropologie“
  • Betreuung von Abschlussarbeiten
  • Unterstützung bei Organisation und Administration der Arbeitsgruppe

Ihr Profil

  • Promotion in Ethnologie/ Anthropologie oder in benachbarten Fach
  • Lehrerfahrung
  • Erfahrung im Verfassen von Drittmittelanträgen
  • Wissenschaftliche Publikationen im Bereich der Politik- und/oder der Rechtsanthropologie
  • Langzeitfeldforschungen
  • Internationale Vernetzung

Wir bieten Ihnen

  • ein offenes und motiviertes Forschungsteam
  • die Möglichkeit, eigene Forschungsschwerpunkte in die Lehre einzubringen
  • Anschluss an interdisziplinäre Verbundprojekte der Universität Konstanz
  • die Möglichkeit zur Habilitation

Informationen zur Stellenausschreibung richten Sie an Prof. Dr. Judith Beyer,·judith.beyer@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, CV, Publikationsliste, aktuelles Forschungsprojekt, Dokumentation der Lehrerfahrung) bis zum 07.01.2022 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung