Personalsachbearbeiterin / Personalsachbearbeiter im gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor) (w/m/d)

(1 Vollzeitstelle und 1 Halbtagsstelle, E 9 TV-L)

Kennziffer 2019/249. Die Stellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen. Die Ganztagsstelle ist unbefristet. Die Halbtagsstelle ist befristet bis zum 31.12.2025. Eine Verlängerung wird angestrebt. Die Ganztagsstelle ist grundsätzlich teilbar.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.

Die Personalabteilung der zentralen Verwaltung der Universität Konstanz betreut rund 3.900 Beschäftigte in Wissenschaft, Technik, Bibliothek und Verwaltung.

Ihre Aufgaben

  • Personalsachbearbeitung im Bereich der tariflich Beschäftigten von der Einstellung bis zum Ausscheiden
  • Direkte Ansprechperson für Beschäftigte bei Fragen rund um das Arbeitsverhältnis

Ihr Profil

  • Bestandene Staatsprüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst (Bachelor) oder vergleichbaren Studienabschluss (z. B. Wirtschaftsrecht oder Jura)
  • Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Personalsachbearbeitung ist wünschenswert, die Stelle eignet sich aber auch für Berufsanfängerinnen/ Berufsanfänger
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit,
  • Sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift
  • Englischkenntnisse
  • EDV-Kenntnisse

Wir bieten Ihnen

  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Sehr gutes Arbeitsklima
  • gute Einarbeitung
  • zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (Entgeltgruppe 9 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Frau Anja Dollhofer, Tel. +49 7531 88-2367 oder E-Mail: anja.dollhofer@uni-konstanz.de. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.09.2019 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung