Akademische Mitarbeiterin/Akademischer Mitarbeiter (w/m/d)

(Teilzeit 75 %, E 13 TV-L)

Kennziffer 2020/130. Die Stelle ist vorzugsweise zum 01.09.2020 zu besetzen und auf drei Jahre befristet.

Die Universität Konstanz ist seit 2007 in der Exzellenzinitiative und Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder erfolgreich.

An der Universität Konstanz wird im Rahmen der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder das Programm „Advanced Data and Information Literacy Track“ gefördert. Die Fachbereiche Physik und Chemie der Universität Konstanz besetzen vor diesem Hintergrund eine Stelle mit der Möglichkeit zur Promotion. Gegenstand der Tätigkeit ist die Etablierung und Evaluierung neuer Lehr-Lern-Formate und Umgebungen, vor allem des Blended-Learnings, zur Vermittlung von Kompetenzen im Umgang mit Daten in naturwissenschaftlichen Studienfächern. Insbesondere sollen auf der Basis bestehender Veranstaltungen und der aktuellen fachdidaktischen Forschung neue, effiziente Wege zum Aufbau von Kompetenzen in den Bereichen Aufnahme, Verarbeitung, Analyse und Interpretation von Daten erforscht werden.

Ihre Aufgaben

  • Konzeption neuer gemeinsamer Formate und Lernumgebungen vor dem Hintergrund aktueller fachdidaktischer Forschungsergebnisse in einem design-based research Ansatz
  • Etablierung und Erforschung der Wirksamkeit von blended-learning Konzepten in diesem Bereich
  • 3 SWS Lehre im Bachelor-/Master-Physik, Nanoscience oder Chemie

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Master- oder Lehramtsstudium der Physik oder Chemie oder vergleichbarer Studienrichtungen
  • Interesse an Forschung im Bereich der Naturwissenschaftsdidaktik
  • Wünschenswert sind grundlegende Programmierkenntnisse in einer im Bereich von Physik und Chemie verbreiteten Sprache

Wir bieten Ihnen

  • Offenes und motiviertes interdisziplinäres Forschungsumfeld
  • Arbeit im dynamischen Feld der Data Literacy
  • Forschung mit einem direkten An-wendungsbezug
  • Arbeit in einer traumhaft schönen Umgebung
  • Eingruppierung nach den tariflichen Bestimmungen des TV-L (je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L)

Informationen erhalten Sie über Herrn Prof. Dr. Schmidt-Mende, Tel. Nr.+49 7531 88-5409, E-Mail lukas.schmidt-mende@uni-konstanz.de (Physik) oder über Herrn Prof. Dr. Zumbusch, Tel. Nr. +49 7531 88-2357, E-Mail·andreas.zumbusch@uni-konstanz.de (Chemie) oder über Herrn Dr. Philipp Möhrke (Fachdidaktik Physik), Tel. Nr. +49 7531 88-5330·philipp.moehrke@uni-konstanz.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis zum 30.07.2020 über unser Online-Bewerbungsportal.

Die Universität Konstanz engagiert sich für Gleichstellung, Diversity sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und unterstützt Dual Career-Paare (uni.kn/dcc). Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung vorrangig eingestellt (Telefonnummer der Schwerbehindertenvertretung: +49 7531 88-4016).

 

 

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung